Neue Gesundheitskarten

Zum 01.10.2017 traten Änderungen für die elektronische Gesundheitskarte (eGK, ehemals Krankenversicherungskarte) in Kraft. Ab sofort können die Karten der ersten Generation nicht mehr eingelesen werden! Die Kartenversion ist unterhalb des Schriftzuges "Gesundheitskarte" zu erkennen. Nur Karten der Version 1+ oder 2 lassen sich noch verwenden. Bitte wenden Sie sich für weitere Fragen an Ihre Krankenversicherung oder fordern Sie eine neue Karte an, wenn Sie ein abgelaufenes Exemplar besitzen. 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nicht wir für diese Unannehmlichkeiten verantwortlich sind.